RESTAURATORE AUTORIZZATO BERKEL
10 YEAR WARRANTY
SHOW ROOM
WORKSHOP
WORKSHOP

Restaurierung und Verkauf von Berkel-Maschinen

Eine Leidenschaft, die aus einem Traum Wirklichkeit werden lässt – das ist “La Bottega del Restauro”.  Schreiben Sie uns.

loading...

logo bottega

 

  • Erik Luca+39 335 230628info@labottega-delrestauro..it
Wir sind hiervia Provinciale 20
Varano dè Melegari (PR)
Italien
 

Interaktive Karte

Weiterführende Informationen - Berkel

heritage

Heritage

Unica macchina a volano sul mercato con anello chiuso a 360° per una sicurezza totale con affilatoio professionale High Performance.

vintage

Vintage

Affilatoio essenziale ed estremamente semplice da usare. Protezione complanare alla lama, doppia, per operazioni di pulizia e affilatura in totale sicurezza.

 

Rotterdam (The Netherlands)
Rotterdam (The Netherlands)
Milano (Italy)
Milano (Italy)
Bruxelles (Belgium)
Bruxelles (Belgio)
Toronto (Canada)
La Porte (USA)
Rotterdam (The Netherlands) Rotterdam (The Netherlands)
Rotterdam (The Netherlands) Rotterdam (The Netherlands)
Milano (Italy) Milano (Italy)
Milano (Italy) Milano (Italy)
Bruxelles (Belgium) Bruxelles (Belgium)
Bruxelles (Belgio) Bruxelles (Belgio)
Toronto (Canada) Toronto (Canada)
La Porte (USA) La Porte (USA)

Berkel factories mapAus einem historischen Artikel:

“Als Wilhelm Van Berkel 1898 seine erste Schneidemaschine herstellte, um das Aufschneiden von Wurst weniger anstrengend und zufriedenstellender zu machen, hätte er sich sicher nicht gedacht, dass im Laufe weniger Jahre sein Name in der ganzen Welt widerhallen würde. Jedoch dauerte es nicht lange, bis seine Erfindung, die auf ein real existierendes Bedürfnis antwortete und den Wurstverkäufern einen echten Gewinn brachte, wertgeschätzt wurde, und von da ab begannen die Schneidemaschinen ihren Siegeszug auf den fünf Kontinenten. Tatsächlich war nach nur einem Jahr bereits die erste Fabrik eröffnet, und mehr als hundert Maschinen waren auf den holländischen Markt gebracht worden, im Folgejahr waren es sechshundert. (…) Noch jedoch befand man sich innerhalb der Grenzen eines einzigen Landes: Holland. Aber die Idee Van Berkels, eine wirkliche geniale und auf ihre Art revolutionäre Idee, verdiente viel mehr.
Und tatsächlich begann man sehr bald auch auf ausländischen Märkten nach den Berkel-Maschinen zu fragen (…). Bei ihrer Vorstellung auf den großen internationalen Messen erhielten die Berkel-Maschinen ihre ersten offiziellen Anerkennungen. So errangen sie im Laufe der Jahre die begehrten Goldmedaillen der Messen von Nord-Hansen (1904), Hamburg (1907), Düsseldorf (1908), Lyon (1913), San Francisco (1916) und Paris (1937).

storica

Während des ersten Weltkriegs stellte auch die Van Berkel-Fabrik Verbrennungsmotoren, Drehbänke und Flugzeuge für das holländische Heer her, aber sofort danach wurden diese Produktionen aufgegeben, um zu den Schneidemaschinen und Waagen zurückzukehren. 1929 wurden die ersten Tafelwaagen gebaut.“
„Aber schon zuvor konnte das Werk in Rotterdam, bereits vergrößert und modernisiert, nicht mehr die vielen Anfragen zufrieden stellen, die aus allen Ländern kamen, und der über unterschiedliche Länder verteilte Bau von Fabriken erfolgte mit hohem Tempo: Dänemark (1905), Schweden , Belgien und Schweiz (1909), USA, Südamerika, Norwegen, Deutschland und Frankreich (191), England (1913), Österreich, Tschechoslowakei und Italien (1924), Kanada (1929), Spanien und Portugal (1939). Der Zweite Weltkrieg hatte mehrere Berkel-Fabriken hart getroffen, angefangen von der in Rotterdam, aber das hohe Ansehen des Namens und die Ausdauer der Führungskräfte waren eine sichere Garantie für die Wiedergeburt: Aus den noch qualmenden Ruinen entstanden Werke, die noch moderner und besser ausgerüstet waren als die vorherigen.

storica

Es ist nicht einfach, all die Maschinen zu zählen, die tagtäglich die Berkel-Werke verlassen, aber es ist nicht vermessen zu sagen, dass sie sicher die Zahl Tausend überschreiten. Und es muss sofort hinzugefügt werden, dass eine derartige Produktion gerade eben die ständig wachsende Marktnachfrage befriedigen kann. Jedes Werk, auch wenn sie alle in der Regel alle drei Berkel-Produkte (Schneidemaschinen, Waagen und automatische Tafelwaagen) herstellen, hat sich jeweils auf bestimmte Typen spezialisiert, die am besten den lokalen Marktbedürfnissen entsprechen. Rotterdam kümmert sich z.B. in besonderer Weise um hochwertige Schneidemaschinen und industrielle Tafelwaagen, Brüssel um spezielle Waagen, Zürich um charakteristische industrielle Tafelwaagen, London um Schneidemaschinen mit großen Maßen, La Porte (USA) um industrielle Schneidemaschinen.“

Berkel Europa Aufschnittmaschinen

Berkel slicers were produced in Europe in different factories across the continent, included those in Rotterdam and Milan.

Berkel UK Aufschnittmaschinen

In the UK Berkel produced its machines under the "Berkel & Parnall's" brand.

Berkel USA Aufschnittmaschinen

Berkel produced slicers in the US for over 70 years, first in Chicago (1904), then in La Porte.